Bei einer Flasche Wein

Text: Gerhard Jauert, Musik: Gerhard Jauert

Wir sitzen hier vertrocknend
und warten stundenlang.
Von Ferne tönt verlockend
der Gläser Wunderklang.

Refrain: Bei einer Flasche Wein, da kann so viel passieren,
bei einer Flasche Wein, kann man sein Herz verlieren.
Bei einer Flasche Wein, kann man so glücklich sein,
doch eines ist Bedingung: man trinke sie zu zwei´n.

Ach Mädel, willst du küssen
und suchst du einen Mann,
komm her, laß mich das wissen,
dann fangen wir gleich an.

Refrain: Bei einer Flasche Wein, da kann so viel passieren,
bei einer Flasche Wein, kann man sein Herz verlieren.
Bei einer Flasche Wein, kann man so glücklich sein,
doch eines ist Bedingung: man trinke sie zu zwei´n.

Ich möchte heut nicht einsam
und nicht verlassen sein,
drum trinken wir gemeinsam
beim Karneval den Wein.

Refrain: Bei einer Flasche Wein, da kann so viel passieren,
bei einer Flasche Wein, kann man sein Herz verlieren.
Bei einer Flasche Wein, kann man so glücklich sein,
doch eines ist Bedingung: man trinke sie zu zwei´n.

Die nächsten Termine

Neuigkeiten

Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen